Dr. Ingo Rausch

Beruflicher Werdegang

Geboren in Würzburg, aufgewachsen in Höchberg, Coburg, Neustadt/Aisch und Bayreuth

  • 1988 Allgemeine Hochschulreife am Gymnasium Christian-Ernestinum (GCE) Bayreuth
  • 1988-1995 Studium der Humanmedizin an der Universität des Saarlandes sowie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Praktisches Jahr (PJ) in Basel/ Schweiz und Coburg.
  • 1995-1996 Arzt im Praktikum (AiP)am Klinikum Bayreuth, Medizinische Klinik 1 (Prof. Dr. H.Lutz)
  • 7/1996 Promotion zum Doktor der Medizin an der JMU Würzburg (Thema: Betrachtung leukozytopenischer Phasen bei hämotologischen Patienten unter besonderer Berücksichtigung von infektiösen Komplikationen)
  • 11/1996 Approbation als Arzt
  • 1996-1997 Weiterbildungsassistent Innere Medizin am Klinikum Heilbronn, Medizinische Klinik I/ Kardiologie (Prof. Dr. Cyran)
  • 1997-2001 Weiterbildungsassistent Innere Medizin am Klinikum Bayreuth, Medizinische Klinik 1/ Gastroenterologie/ Onkologie (Prof. Dr. H. Lutz)
  • 10/1998 Anerkennung der Zusatzbezeichnung " Naturheilverfahren" durch die Bayerische Landesärztekammer
  • 1998-2001 Kontinuierliche Tätigkeit als Notarzt am Standort Bayreuth
  • 8/1999 Anerkennung der Zusatzbezeichnung " Sportmedizin" durch die Bayerische Landesärztekammer
  • 5/2001 Anerkennung der Zusatzbezeichnung " Chirotherapie" durch die Bayerische Landesärztekammer
  • 2001 Weiterbildungsassistent Chirurgie am Klinikum Kulmbach, Allgemeinchirurgie (Dr. G. Endsberger)
  • 6/2001 Fachkunde im Strahlenschutz für die Anwendungsgebiete Notfalldiagnostik, Röntgendiagnostik des Thorax, Röntgendiagnostik des gesamten Skeletts, Röntgendiagnostik des Abdomens
  • 8/2001 Anerkennung der Facharztbezeichnung "Internist" durch die Bayerische Landesärztekammer
  • 10/2001 Fachkunde Sigmoido-Koloskopie im Gebiet Innere Medizin
  • 2002 Weiterbildungsassistent Allgemeinmedizin in der Hausarztpraxis Dr. Wolfgang Goller, Geroldsgrün
  • 11/2002 Anerkennung der "Verkehrsmedizinischen Qualifikation" durch die Bayerische Landesärztekammer
  • 2/2003 Anerkennung der Facharztbezeichung "Allgemeinarzt" durch die Bayerische Landesärztekammer
  • 3/2003 Erlaubnis zur Durchführung von Belehrungen nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) durch das Gesundheitsamt Bayreuth
  • 1.4.2003 Niederlassung als Hausarzt in Bayreuth / Meyernberg in eigener Praxis
  • 2003-2010 Lektor für den medizinischen Fachbuchverlages UniMed, Bremen
  • 8/2004 Anerkennung der Zusatzbezeichnung " Notfallmedizin" durch die Bayerische Landesärztekammer
  • 4/2005 Befugnis zur vollen Weiterbildung zum "Allgemeinarzt" sowie zum "Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin (Hausarzt)" durch die Bayerische Landesärztekammer
  • 11/2005 Berufung zum Vereinsarzt der Bayreuther Turnerschaft (BTS) als Nachfolger von Dr. Reinhard Wittke
  • 5/2006 Qualifikation als Moderator von Qualitätszirkeln
  • Seit 6/2006 Moderation des "Qualitätszirkels Hausärzte Bayreuth"
  • 2007 Gründungsvorsitzender des "Hausarztvereins Bayreuth - Stadt und Land e.V."; Vorsitz bis 2011
  • 4/2007 Befugnis zur vollen Weiterbildung für die Zusatzbezeichnung "Naturheilverfahren" durch die Bayerische Landesärztekammer
  • Seit 2007 Delegierter des Bayerischen Hausärzteverbandes (BHÄV)
  • Seit 2008 Mitglied im Vorstand des Ärztlichen Kreisverbandes Bayreuth
  • 2008 - 2017 Mitglied im Vorstand der Abakus GmbH (Träger der Bereitschaftspraxis DokHaus, Bayreuth)
  • 9/2009 Qualifikation zum Moderator von Pharmakotherapie-Qualitätszirkeln
  • Seit 10/2009 Moderation des "Qualitätszirkels Pharmakotherapie Stadt Bayreuth"
  • 10/2009 Anerkennung der Sonographie-Qualifikation DEGUM -Stufe 1 für das Gebiet Innere Medizin durch die DEGUM
  • 12/2010 Lizenz als Auditor von Qualitätsmanagementsystemen im Gesundheitswesen (HÄQM/ HÄQS)
  • 2011-2017 Stellvertretender Vorsitzender des Bereitschaftsdienstausschusses (BDA) der VV der KVB
  • Seit 1/2011 Mitglied der Vertreterversammlung (VV) der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB)
  • 2011-2014 Regionaler Vorstandsbeauftragter (RVB) der KVB im Bezirk Oberfranken
  • Seit 3/2014 Alternierender Vorsitzender des Zulassungsausschusses Ärzte Oberfranken
  • Seit 5/2014 Aufsichtsrat der Klinikum Bayreuth GmbH als Mitglied des Rates der Stadt Bayreuth
  • Seit 1/2017 Mitglied im Fachausschuss Hausärzte der Vertreterversammlung der KVB