Inbetriebnahme der Praxis

Nach Übernahme der Kassenzulassung von Dr. Günter Steinmann und Verlegung des Praxissitzes vom Rotkäppchenweg in die Meyernberger Str. 25 wurde die Praxis am 1.4.2003 als Einzelpraxis von Dr. Ingo Rausch eröffnet.


Vereinsarzt Bayreuther Turnerschaft BTS

Übernahme der Tätigkeit als Vereinsarzt im Jahr 2006 von Dr. Reinhard Wittke.

Moderation von ärztlichen Qualitätszirkeln

Am 29.6.2006 fand die erste Sitzung des Qualitätszirkels Hausärzte Bayreuth statt. Seitdem haben sich im Abstand von ca. 3 Monaten jeweils weitere Sitzungen angeschlossen. Am 19.11.2009 wurde der Qualitätszirkel Pharmakotherapie - Stadt Bayreuth, konstituiert, der im gleichen Turnus stattfindet. Die Qualitätszirkel richten sich an die Hausärzte der Region und sind ein Element der Fortbildung.

Gründungsvorsitz des Hausarztvereins Bayreuth

Der Hausarztverein Bayreuth - Stadt und Land e.V. wurde am 27.3.2007 gegründet. Als Gründungsvorsitzender würde Dr. Ingo Rausch gewählt. Ziele des Vereins sind gemäß seiner Satzung die Attraktivität der hausärztlichen Betreuung zu steigern, durch Öffentlichkeitsarbeit gesundheitliche Probleme einem größerem Bevölkerungskreis bekannt zu machen sowie eine breit gestreute medizinische Versorgung der Bevölerung zu fördern.

Unser erster Auftritt im Internet

Am 1.5.2009 erschienen wir erstmals im Internet mit einer eigenen Leitseite und betrieben diese bis zum 31.8.2014. Diese Seite  wurde insgesamt von 11265 verschiedenen Personen besucht und 33606mal angeklickt. Aus organisatorischen und technischen Gründen entschlossen wir uns dann zu deren Abschalten und zum Umstellen auf die nun aktuelle Homepage.

Betreuung von Patienten im Hospiz

Seit der Eröffnung des Albert-Schweitzer- Hospizes in Bayreuth/ Oberpreuschwitz betreuen wir dort regelmäßig Bewohner. Das Hospiz ist eine Einrichtung die im Dienste schwerstkranker Sterbender und deren Angehörigen steht.

Erfolgreich ins VERAH-Konzept

Unsere Steffi kann die Teilnahme und die Prüfung am Pilotprojekt zur Weiterbildung von MFA zur Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis (VERAH) 2009 erfolgreich abschließen. Sie ist damit eine der ersten MFA in Bayern mit dieser fundierten Weiterbildung.

Zertifizierung unsere Qualitätsmanagements

Im Dezember 2010 erfolgte die Zertifizierung unseres Qualitätsmanagementsystems HÄQM mit dem Hausärztlichen Qualitätssiegel HÄQS. Im Dezember 2013 sowie im Januar 2017 erhielten wir jeweils die Re-Zertifizierung.

Übergang in Berufsausübungsgemeinschaft

Ein Jahr lang arbeitete Dr. Jochen Herold als Angestellter in unserer Praxis. Am 1.4.2012 war es dann soweit: Dr. Herold wurde Praxismitinhaber.

10 - Jahres Feier

Am 1.4.2013 wurde unsere Praxis 10 Jahre alt. Dieses Ereignis haben wir gebührend gefeiert. Für das anhaltende Vertrauen sagen wir allen unseren Patienten herzlichen Dank!

Mitglied im Medizinstab von medi Bayreuth

Seit Oktober 2013 sind wir Teil des Medizinstabes des Basketball-Erstligisten medi Bayreuth und kümmern uns insbesondere um die allgemeinmedizinischen Probleme von Spielern, den Familien der Spieler und auch dem Trainer- und Betreuerstab.

10 Jahre Betreuung der Maximilianshöhe

Seit Beginn des Jahres 2004 betreuen wir die Bewohner der Maximilianshöhe Bayreuth, einer psychosozialen Rehabilitationseinrichtung, und sind sehr dankbar für das uns geschenkte Vertrauen. Das Feuer der Zusammenarbeit brennt weiter mit ganzer Intensität, wie das Bild vom Sommerfest 2014 zeigt.

Famulaturbörse des BHÄV

Wir sind seit dem 9.9.2015 auch in der "Famulaturbörse des BHÄV (Bayerischen Hausarztverbandes zu finden:

http://www.bhaev.de/index.php/nachwuchs-lp/famulatur2/famulaturpraxen-im-portraet.html

Erfolgreiche Weiterbildung zur BEAH

Nach im Juni 2016 erfolgreich abgelegter Prüfung  zur BEAH (betriebswirtschaftlichen Assistentin in der Hausarztpraxis) überreicht der Fortbildungsbeauftragte des Bayerischen Hausärzteverbandes Dr. Ernst Engelmayr Heike Rausch das entsprechende Zertifikat.

Mitarbeit im Dokhaus - Hausärztliche Bereitschaftspraxis 1999-2017

Von 2003 bis zur Schließung des DOKHAUS am 30. Juni 2017 haben wir uns als Diensthabende wie auch als Gesellschafter des Trägers (Abakus GmbH) engagiert. Dr. Rausch war von 2008 bis 2017 darüber hinaus Mitglied im Vorstand der Träger GmbH. Mit Wehmut beenden wir diese Tätigkeit.