Hausarztpraxis Dr. Rausch & Dr. Herold

Internisten - Allgemeinärzte

Chirotherapie - Naturheilverfahren - Notfallmedizin - Sportmedizin

Unsere Öffnungszeiten

Montag 7.30 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 18.00 Uhr

Dienstag  7.30 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 18.00 Uhr

Mittwoch 7.30 bis 12.30 Uhr

Donnerstag 7.30 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 18.00 Uhr

Freitag 7.30 - 13.00 Uhr

 

"Morgentau-"sprechstunde  mittwochs ab 7. 00 Uhr sowie Abendsprechstunde am Donnerstag

(nur für Teilnehmer an den Hausarztverträgen und nur nach Vereinbarung)


Unsere Grundphilosophie

Die Basisaufgabe des Hausarztes ist die umfassende Betreuung und Versorgung seiner Patienten. Hierzu gehört die Diagnostik und Therapie zahlreicher Krankheiten in der eigenen Praxis, fußend auf seiner persönlichen Ausbildung und Erfahrung, sowie die wohnortnahe Versorgung seiner Patienten. Dies schließt hierzu notwendige Hausbesuche mit ein.

Ein zweiter wichtiger Punkt in diesem Konzept wird oft unterschätzt. Die medizinische Versorgung wird stetig spezialisierter. Der einzelne Patient, manchmal auch der einzelne Arzt, droht dadurch den Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten der modernen Medizin zu verlieren. Zudem ist es oft sogar für Fachleute sehr schwierig einzelne Krankheitsbilder dem jeweiligen Spezialgebiet zuzuordnen. Der Hausarzt kann in diesem zunehmend spezialisierten Gesundheitssystem  ein von wirtschaftlichen Interessen weitgehend freier Ratgeber und Wegbegleiter sein. Er kann mit Rat und Tat Hilfestellung bei der Vorstellung bei Spezialisten geben, kann die Termine vereinbaren und koordinieren und kann, da sich einzelne Konzepte von Spezialisten nicht selten widersprechen, ein Gesamtbehandlungskonzept erstellen. Sofern alle Befunde beim Hausarzt zusammenlaufen, ist eine Vorstellung in stationärer oder spezialisierter Behandlung mit allen bereits vorliegenden  Unterlagen problemlos möglich.

Terminvereinbarung

Es ist uns ein besonderes Anliegen, Ihre Wartezeiten in unserer Praxis möglichst gering zu halten. Dies setzt eine effiziente Organisation der Termine voraus. In diesem Punkt sind wir jedoch zwingend auf Ihre Mitarbeit angewiesen. Unsere Bitte daher: Vereinbaren Sie, wenn es irgendwie geht, unbedingt vorab (möglichst telefonisch) Termine. Bei akuten Gesundheitsproblemen werden wir Ihnen natürlich sehr rasch einen Termin vergeben! Nur so können wir Ihre Wartezeit und die Wartezeit aller anderen Patienten optimieren.

Allgemeines

  • Medizinisch erforderliche Hausbesuche führen wir nach Vereinbarung durch
  • Zur Sicherung unserer Behandlungsqualität arbeiten wir nach dem Qualitätsmanagementsystem HÄQM. Eine Zertifizierung ist mit dem Hausärztlichen Qualitätssiegel (HÄQS) erfolgt (Re-Zertifizierung am 21.1.2017)
  • Wichtig ist es für uns, stets auf dem fachlich neuestem Stand zu sein. Aus diesem Grunde bilden wir uns regelmäßig fort, versuchen aber Aus- und Weiterbildung in unserer Praxis durchführen. Bisher konnten wir acht Medizinische Fachangestellte (MFA) ausbilden, drei Versorgungsassistentinnen (VERAH), eine betriebswirtschaftliche Assistentin in der Hausarztpraxis (BEAH®), zwei Nichtärztliche Praxisassistentinnen (NäPa) und vier Allgemeinärzte weiterbilden. Darüberhinaus absolvierten bisher insgesamt 12 Medizinstudenten ihre Famulatur in unserer Praxis.


PATIENTENINFORMATION UND EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG ZUM DATENSCHUTZ

 

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

 

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

 

1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Hausarztpraxis Dres. Rausch/ Herold

Meyernberger Str. 25, 95447 Bayreuth

Telefon 0921-32525

 

2. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

 

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arzt und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.

 

Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Ärzte erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen).

 

Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

 

3. EMPFÄNGER IHRER DATEN

 

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.

 

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte / Psychotherapeuten, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung und Ärztekammern sein.

 

Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

 

4. SPEICHERUNG IHRER DATEN

 

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist.

 

Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben, zum Beispiel 30 Jahre bei Röntgenaufzeichnungen laut Paragraf 28 Absatz 3 der Röntgenverordnung.

 

5. IHRE RECHTE

 

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

 

Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

 

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

 

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

 

Anschrift der zuständigen Aufsichtsbehörde

Landesamt für den Datenschutz

Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach

e-mail: lda.bayern.de

 

6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

 

 

 

Ihre Praxis Dres Rausch/ Herold